Servicestelle für Migrantenorganisationen

Wir wünschen uns, dass sich in Siegen möglichst viele Menschen angesprochen fühlen, das soziale Klima in unserer Stadt mit ihrem ehrenamtlichen Engagement positiv mit zu gestalten. Unabhängig von ihrem Alter, ihrer Religion oder ihrer Herkunft.

 

Um Migrantenorganisationen (MO), die Interessenvertretungen und Selbsthilfeorganisationen der nichtdeutschen Bevölkerung, noch besser in ihrer Arbeit unterstützen und beraten zu können, gibt es seit kurzem als Anlaufstelle die Servicesstelle für Migrantenorganisationen, die eng mit der Siegener Agentur für Ehrenamt zusammen arbeitet.

 

Die Servicestelle für Migrantenorganisationen ist ein Kooperationsprojekt von der Stadt Siegen, der Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Siegen-Wittgenstein/Olpe und des Caritasverbandes Siegen-Wittgenstein e.V. und befindet sich noch im Aufbau.  Ziel ist es, das ehrenamtliche Engagement der Migrantenorganisationen durch Qualifizierungs- und Beratungsangebote passgenau zu unterstützen mit:

  • Kontaktaufnahme zu Migrantenorganisationen
  • Bedarfsermittlung
  • Hilfestellung bei der Umsetzung der ermittelten Bedarfe
  • Unterstützung der Arbeit von Migrantenorganisationen
  • Ansprechpartner für verschiedene Themen, die Vereinsarbeit, integrationspolitische oder rechtliche Fragen betreffen
  • Unterstützung bei der Fördermittelaquise


Bei Fragen sprechen Sie und an. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! berät sie gerne zu diesem Thema.